Lübecks Kulturangebot ist vielfältig und spannend, doch nicht jeder kann sich den Besuch einer Veranstaltung leisten. Wir laden Sie ein!

Jeden Abend bleiben in den Theatern, Konzertsälen und anderen Veranstaltungsorten unserer Stadt Plätze leer. Das will die KulturTafel Lübeck ändern! Wir vermitteln Eintrittskarten für Kulturveranstaltungen kostenlos an Menschen mit geringem Einkommen. Dafür stellen uns Kulturveranstalter ihre nicht verkauften Tickets zur Verfügung.

Kulturelle Veranstaltungen sind Anlässe, bei denen sich Menschen treffen, um am gesellschaftlichen Leben teilzuhaben. Nicht dabei sein zu können, grenzt aus. Das wollen wir mit unserem Engagement verhindern! Ergänzend dazu initiieren wir Projekte, die einen niedrigschwelligen Zugang zu Kultur bieten und fördern.

Aktuelles

Wir laden Sie zur „KulturKaffeeTafel“ ein!

with Keine Kommentare

Sobald es die aktuelle Corona-Lage zulässt, veranstalten wir einmal im Monat das Format „KulturKaffeeTafel“. Immer am letzten Montag im Monat von 15 bis 17 Uhr laden wir unsere Gäste ein, bei Kaffee, Kuchen und Kultur miteinander ins Gespräch zu kommen: … Weiterlesen

Wir sind umgezogen

with Keine Kommentare

Die Geschäftsstelle der KulturTafel Lübeck ist umgezogen: Seit Januar finden Sie uns, wenige Häuser von unserem „alten“ Büro entfernt, in größeren und barrierefreien Räumen in der Wahmstraße 87. Wir freuen uns auf Ihren Besuch! Angesichts der sich rasant ausbreitenden Omikron-Variante … Weiterlesen

KulturTafel zu Gast beim Bundespräsidenten

with Keine Kommentare

Die Geschäftsführerin der KulturTafel Lübeck Kristine Goddemeyer wurde im Rahmen einer Bürgerdelegation von der Staatskanzlei zu den Feierlichkeiten zum Tag der Deutschen Einheit 2021 nach Halle (Saale) eingeladen. Dort berichtete sie Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier und dessen Ehefrau Elke Büdenbender über … Weiterlesen

Kultur ist für mich…

with Keine Kommentare

Kultur hat während der Corona-Pandemie gefehlt! Unheimlich! Für jeden bedeutet sie etwas anderes… Wir haben unsere Gäste befragt und lassen sie hier zu Wort kommen. Endlich können wir ihnen jetzt – nach der langen kulturellen Durststrecke – wieder „Balsam für … Weiterlesen